Klettermöglichkeiten

Die Klettermöglichkeiten zwischen Geißhorn und Sechszinken sind sowohl von der Felsqualität als auch von der Länge der Touren sehr unterschiedlich. Landschaftlich reizvoll ist dieses Klettergebiet rund um die Mindelheimer Hütte auf jeden Fall. Von den Aussichtsbalkonen am Angererkopf ist das Panorama auf den südlichsten Gipfel Deutschlands, den Biberkopf, absolut einzigartig.

Danke Jochen Tour

Alpine Sportklettertour mit echtem Nordwandcharakter. Die unteren zwei Drittel der Tour liegen fast den ganzen Tag über im Schatten, also eine Klettertour für heiße Sommertage. Überwiegend Wand- und Plattenkletterei. In der 5. SL sehr schöne Verschneidung. Für das Allgäutypischer Hauptdolomit mit überwiegend guter Felsqualität. Nur an zwei Stellen etwas brüchiger Fels.

(c) Text Josef Schafnitzel

Download vollständige Tourenbeschreibung

Tour Max-Holzheu-Weg

Empfehlenswerte alpine Sportklettertour mit Plaisircharakter. Die Tour führt in geschickter Linienführung durch die komplette Nordwand des Angererkopfs. Überwiegend Wandkletterei, gespickt mit zwei luftigen Quergängen. In den steilen Wandpassagen ist der Fels für Allgäuer Verhältnisse gut bis sehr gut. Die zwei eingelagerten, mit Geröll bedeckten Terrassen stören den Allgäuer Kletterexperten nicht. Mit dieser Tour ist dem Erschließer Josef Schafnitzel, im Klettergebiet Mindelheimer Hütte, wohl sein „Meisterwerk“ gelungen. Und wie zu hören war, soll es auch seine letzte Erstbegehung gewesen sein.

Download vollständige Tourenbeschreibung

Kletterführer

Einen Kletterführer kannst du bei uns auf der Hütte erwerben. Dort findest Du viele Informationen über die Mindelheimer Hütte, den Mindelheimer Klettersteig und die verschiedenen Klettertouren mit Topos rund um die Hütte.

Auch erhältlich bei
DAV Sektion Mindelheim
Luxenhoferstraße 1a
87719 Mindelheim

Über den Author:
Joe Schafnitzel der Oberbohrer und Tourenschnüffler hat mit seinen fleißigen Helferinnen und Helfern die einmaligen Klettertouren rund um die Mindelheimer Hütte in seiner Freizeit eingerichtet. Eine seiner schönsten Routen heißt "Eilzustellung" und hat am Ende der Tour einen Postkasten.

"Wer es sportlich will...

...ich schaffe die Gipfel an einem Tag!"